< Zurück zur Übersicht

In Geheimdienstmanier erfolgreich sein: Profiler Suzanne Grieger-Langer (Mitte) zeigt am «Womenomics»-Anlass im GKB Auditorium auf, wie Unternehmerinnen ihre Karriere wirkungsvoll sichern können (mit Moderatorin Beatrice Müller und GKB Geschäftsleitungsmitglied Thomas Roth).

Wie Unternehmerinnen ihr Überleben sichern - «Womenomics» – Netzwerk der GKB für Businessfrauen

25. August 2017 | 16:34 Österreich, Schweiz

Chur (CH) Bereits zum fünften Mal fand der Anlass «Womenomics – Netzwerkstatt für Businessfrauen» der Graubündner Kantonalbank (GKB) in Chur statt. Profiler Suzanne Grieger-Langer präsentierte vor über 300 Teilnehmerinnen Alltags-, Krisen- und Veränderungssituationen und zeigte auf, was Unternehmerinnen für das Überleben ihrer Firma und die Sicherung ihrer Karriere beachten müssen.

Unplanbares zu planen, Unentscheidbares zu entscheiden und Unmögliches zu ermöglichen gehört zu den Aufgaben von Suzanne Grieger-Langer. Die erfolgreiche Unternehmerin, Bestsellerautorin, Dozentin und Lehrbeauftragte der renommiertesten Wirtschaftshochschulen Europas verlässt sich dabei auf die unbestechlichen Analyseinstrumente der Sondereinsatzkommandos und ihre Erfolgsprinzipien. Basierend auf diesen 7 Säulen der Macht – Standfestigkeit, Leidenschaft, Selbstkontrolle, Liebe, Kommunikation, Wissen, Ethik – bewegt sich Suzanne Grieger-Langer in Geheimdienstmanier erfolgreich zwischen evolutionärer und revolutionärer Führung, Betrugsprophylaxe und Profiling.

Der Vortrag im GKB Auditorium entführte Zuhörerinnen und Zuhörer in die Welt der Geheimdienste und entliess sie inspiriert, instruiert und motiviert in den Alltag, um Grosses zu leisten.

    GKB | Graubündner Kantonalbank

    Postfach, 7001 Chur, Schweiz
    +41 81 256 96 01

    Details


    < Zurück zur Übersicht