< Zurück zur Übersicht

„Startups“ powered by Wirtschaftszeit bedeutet eine Sammlung aus Artikeln mit direktem Bezug zu Jungunternehmern, Gründern, Entrepreneuren und deren Netzwerk. (Foto: Annie Spratt)

WIRTSCHAFTSZEIT spricht für und mit Gründern

28. Jänner 2017 | 11:53 Autor: Sara Bonetti | WIRTSCHAFTSZEIT Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Burgenland, Schweiz, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Wien, Tirol, Vorarlberg

Dornbirn (A) "Startups" powered by Wirtschaftszeit bedeutet eine Sammlung aus Artikeln mit direktem Bezug zu Jungunternehmern, Gründern, Entrepreneuren und deren Netzwerk.

114 Unternehmen werden täglich in Österreich gegründet. “Weil es sich gut angefühlt hat”, sagen die einen. “Weil ich die Vision hatte und wusste, dass es an der Zeit war”, sagt der nächste. “Weil ich es kann”, denkt sich ein anderer, der gerade keine Lust oder keine Zeit hat uns ein Interview zu geben und schon zweimal keine Lust und keine Zeit hat die Frage nach dem “Weshalb” zu beantworten.

Dennoch fragen wir nach auch aus echter Neugier und weil es gute Fragen sind. Weshalb man unendlich viel Zeit, Energie und materielle Kraft in die Realisierung einer Idee setzt. Wir sprechen hier, an dieser Stelle, auf den Startups Seiten der Wirtschaftszeit über Gründer, Vordenker, Visionäre und das, was sie zu dem macht, was sie sind: Ihre Unternehmen.

Die Wirtschaftszeit bietet eine Plattform, welche dem Respekt vor dem Unternehmertum Ausdruck verleiht. Sprachrohr für Jungunternehmer und Startups zu sein ist Grundidee des unabhängigen Medienkanals und Grund, weshalb es die Plattform gibt. Wurzeln zu denen mit 2017 verstärkt zurückgekehrt wird.

Unternehmen, Macher, Visionäre, Entscheider und die vielen Helfer finden hier ein Sprachrohr. Wir glauben vielleicht nicht an jede Idee, welche uns auf Twitter vor die Füße läuft und sehen nicht hinter jeder Pressemitteilung #neuland. Doch wir sind überzeugt vom Unternehmergeist, den wir, neben den Minuten und Stunden, die wir in Recherche und Interviews mit und für unser Gegenüber investieren, teilen.

Sara Bonetti schreibt seit 2016 für die Wirtschaftszeit. "Tiefer Respekt vor dem Unternehmertum und seiner weltweit verbreiteten Vielfalt", nennt die freie Redakteurin als Antrieb: ”Und gesunde Neugierde.”
Start-Ups, Gründer, Jungunternehmer und die Digitalwirtschaft sind die Themen der Medienwissenschaftlerin.

Wir freuen uns schon jetzt auf viele Mails von Startups oder auch Tipps an [email protected]wirtschaftszeit.at

  • Sara Bonetti: "Tiefer Respekt vor dem Unternehmertum und seiner weltweit verbreiteten Vielfalt", nennt die freie Redakteurin als Antrieb: ”Und gesunde Neugierde.” Start-Ups, Gründer, Jungunternehmer und die Digitalwirtschaft sind die Themen der Medienwissenschaftlerin.
    uploads/pics/sara-bonetti.jpg

WIRTSCHAFTSZEIT | Hier informiert sich die Wirtschaft!

Lustenauerstr. 56, 6850 Dornbirn, Österreich
+43 5572 40770-0
[email protected]wirtschaftszeit.at
www.wirtschaftszeit.at

Details


< Zurück zur Übersicht