< Zurück zur Übersicht

(Bild: Loacker Recycling)

Loacker Recycling übernimmt die M.F. Hügler- und Gotthard Schnyder AG

31. Oktober 2013 | 08:48 Autor: ikp Vorarlberg, Schweiz

Götzis/Dübendorf (A/CH) Das Familienunternehmen Loacker Recycling aus Götzis in Österreich übernimmt die Schweizer Firmengruppe „Die Entsorger“ mit Standorten in Dübendorf, Birmensdorf und Emmen. Das Unternehmen besteht aus zwei mittelgrossen Betrieben und hat sich vor allem als Spezialist für Schrott-, Metall- und Papierrecycling etabliert.

Der Österreichische Recycling-Spezialist Loacker Recycling übernimmt die Schweizer Firmengruppe „Die Entsorger“ zu 100 Prozent – vorbehaltlich der wettbewerbsrechtlichen Überprüfung. Zur Firmengruppe gehören die beiden Unternehmen M.F. Hügler AG und die Gotthard Schnyder AG. Die österreichische Loacker-Gruppe mit mehr als 40 Betriebsstätten und über 700 Mitarbeiter/innen in sieben Ländern ist bereits auf dem Schweizer Markt vertreten und gilt als eine der modernsten Schrott- und Metallrecycling-Betriebe in Mitteleuropa. „Der Kauf ist für uns ein logischer und strategischer Schritt in unserer Unternehmensentwicklung in der Schweiz. Schrott- und Metallrecycling gewinnen in Zeiten knapper Rohstoffe zunehmend an Bedeutung. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir künftig unsere Kräfte bündeln und so Synergien nutzen können. Wir heissen die rund 140 neuen Mitarbeiter/innen bei uns herzlich willkommen“, so Karl Loacker, Geschäftsführer von Loacker Recycling und führt weiter aus: „Wir werden alle bestehenden Standorte der M.F. Hügler und  Gotthard Schnyder AG weiterführen. Mehr noch: Die Standorte werden auch in Zukunft eine entscheidende Rolle im Schrott- und Metallrecycling spielen.“ Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
 
M.F. Hügler AG und Gotthard Schnyder AG im Portrait

Die M.F. Hügler AG ist spezialisiert auf die Metall- und Schrottaufbereitung sowie auf die Wiederverwertung von Altpapier, Karton und Kunststoffen. Die Gotthard Schnyder AG ist im Bereich Alteisen- und Metallrecycling verankert. Die 140 Mitarbeiter/innen gewinnen an drei Standorten jährlich rund 220.000 Tonnen Wertstoffe aus Sammelgut zurück. Die Entsorger sind nach ISO 9001/14001 zertifiziert und setzen auch in Bezug auf die Umwelt- bzw. Energiepolitik ähnliche Massstäbe: „Mit Loacker Recycling haben wir eine Firmengruppe mit gleichen erstklassigen Qualitätsvorstellungen gefunden. Wir profitieren beide vom Know-how und den Erfahrungen des anderen. Der Zusammenschluss stellt sicher, dass wir unseren Betrieb auch in Zukunft auf höchstem Niveau weiterführen können“, unterstreicht der CEO der beiden Betriebe, Marco Trautmann.

Loacker Recycling GmbH
Loacker Recycling ist ein dynamisch wachsendes Vorarlberger Traditionsunternehmen mit Sitz in Götzis. Der Erfolg des Vorarlberger Familienbetriebs basiert auf einer über 125-jährigen Firmengeschichte. Was 1886 mit einfachsten Mitteln begann, ist heute eine hochmoderne Unternehmensgruppe mit über 700 Mitarbeiter/innen in sieben Ländern Europas und über 600 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2012. Loacker Recycling bietet ökonomisch und ökologisch sinnvolle Komplettlösungen, die den Kreislauf der Wertstoffe nachhaltig sichern.

    Loacker Recycling GmbH

    Lustenauerstr. 33, 6840 Götzis, Österreich
    +43 5523 502-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht